Ein toller Abend mit Schneider vs. Schreiber

Am Donnerstag, 15. September durfte Renate Bruhin das Kolumnenpaar Schreiber-Schneider nach 2010, 2014 zum dritten Mal im Namen des Frauenbundes in der Turnhalle willkommen heissen.

Mit den Worten «Paarcours d’amour» - Wahre Liebe kennt keine Hindernisse eröffnete das Ehepaar den Abend. «Paarcours» hat das nun etwas mit Paar oder Parcours zu tun, wohl beides. Auf humorvolle Weise gab das Paar Episoden aus ihrem Leben zum Besten.
War das nun eine Komödie, eine Lesung, ein Theater oder einfach der Einblick in den Alltag? So fragte Rosmarie Bühler bei der Verabschiedung. Auf jeden Fall war es ein wunderbarer, unterhaltsamer und kurzweiliger Abend, wo das Lachen nicht zu kurz kam und sich mancher oder manche verstanden fühlte. Mit Humor ist alles leichter - dies das Fazit des Abends.
Natürlich durfte der Hinweis auf die Bücher, die die beiden geschrieben haben, nicht fehlen. Und mit einer persönlichen Widmung ist das gekaufte Buch noch wertvoller.
Ein Apéro mit fürstlichem Wein und feinem Brot aus Erika Barts Bachstübli rundete einen schönen Abend ab.