Feierliche Tauferneuerung der Erstkommunionkinder

Wegen der Pandemie musste der Gottesdienst auf 9 Uhr und 10.30 Uhr aufgeteilt werden. So konnten die jeweils 10 bezw. 11 Erstkommunionkinder ihre Familienmitglieder dazu einladen.
Am Sonntag, 14. März feierten die Erstkommunionkinder vom SSV Homberg in der Kirche in Zeihen ihre Tauferneuerung. In sehr feierlichem Rahmen bekundeten die Kinder selber ihre Bereitschaft, ein Leben lang mit Gott zu gehen und ihren Glauben wachsen zu lassen.  Als roter Faden zog sich,  die von den Erstkommunikanten gespielte biblische Geschichte  „Johannes der Täufer“, durch die Feier. Sie erinnerten uns daran, warum wir Christen im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes getauft sind. Die Kinder dankten Gott und freuten sich, dass sie bald am Tisch vom Jesus eingeladen sind. 
Fotos: Cédric Hüsser, Text: Rumyana Hunziker