Osterkerze 2022

Manchmal feiern wir mitten im Streit 
in Fest der Auferstehung.
Waffen werden umgeschmiedet 
und ein Friede ist da.

 

Das Kreuz ist das Symbol für die dunklen Seiten des Lebens. Die zwei dunklen Flächen auf der Osterkerze stehen für Krieg, Flucht, Leid, Krankheit, Not und Tod. Die Sonne des Ostermorgens erleuchtet die Dunkelheiten unseres Lebens und sprengt alles, was uns einengt und gefangenhält. Sie bringt uns Hoffnung und Vertrauen, dass die Liebe stärker ist als der Tod. So wird für uns Christen das Kreuz auch Zeichen des Lebens. Die hellen Farben stehen für das Erwachen, für Freude und Glück, Frieden und Gerechtigkeit: für die Wirklichkeit der Auferstehung, die wir jeden Tag erfahren können.

SchülerInnen der 5. Klasse haben die Heimosterkerzen gestaltet. Der Erlös geht an das Projekt Strassenkinder von Sr. Martha in Brasilien.

Wir wünschen, dass über Ihrem Leben die Sonne zum Strahlen kommt und Sie von Gottes Segen umfangen sind.

Ein frohes und gesegnetes Osterfest.