Palmsonntag - Ostern

Segnen - Beten - Verbrennen - Geniessen

Am Palmsonntag konnte Christoph Küng sechs Palmen segnen. Die Palmen, geschmückt mit farbigen Bändern und Äpfel dekorierten während dem Gottesdienst unsere Kirche. 

Am Karfreitag beteten wir den Kreuzweg in unsere Kirche.

Ein Osterfeuer begrüsste an Ostern die Kirchengänger. Die OberstufenschülerInnen hatten im Vorfeld die alten Grabkreuze mit schlechten Eigenschaften beschrieben. Die Kreuze, mit den schlechten Gedanken, wurden dem Osterfeuer übergeben. Nach dem Gottesdienst waren alle zum Eiertütsch in den Pfarreisaal eingeladen.

Palmsonntag, Karwoche und Ostertage, eine schöne und intensive Zeit ist zu Ende. Herzlichen Dank an alle, die zum guten Gelingen beigetragen haben