Regeln für den Gottesdienstbesuch

bis auf weiteres gelten folgende Bestimmungen

Liebe Pfarreiangehörige von Wittnau, Wölflinswil-Oberhof und Kienberg

Mit dem Beschluss des Bundesrates vom 8. September treten neue Schutzmassnahmen in Kraft, die auch unsere Gottesdienste betreffen. Die Gottesdienste an den Sonntag und Werktagen können  in der Regel ohne Zertifikat besucht werden. Dabei gelten weiterhin  Maskenpflicht und Abstandregeln. Eine Registrierung bei Eintritt in die Kirche ist wegen der Beschränkung auf 50 Personen (Kapelle Oberhof: 30 Personen) wieder erforderlich; Anmeldung über das jeweilige Pfarramt, wenn sie sicher einen Platz in der Kirche haben möchten.

Zu besonderen Gottesdiensten (Chilbi, Allerheiligen, Patrozinium, Weihnachten) bei denen wir mehr als 50 Personen erwarten, gilt die Zertifikatspflicht,  dies schreiben wir jeweils im Pfarrblatt zum  jeweiligen Gottesdienst. Wer genesen, geimpft oder getestet ist, ist zu diesen Gottesdiensten eingeladen. Bitte bringen Sie Ihr Zertifikat in Papierform oder auf dem Smartphone mit, sowie ein Ausweisdokument.

Christoph Küng, Pfarreileiter