Schulschlussgottesdienst

Feiern, Verabschieden, Begrüssen, Danke sagen

Im Schulschlussgottesdienst durften alle anwesenden SchülerInnen von Oberhof und Wölflinswil einen Beitrag leisten.

Einige SchüleriInnen der Mittelstufen erzählten, wo Brücken gebaut werden sollen und andere durften sich eine Geschichte aus der Bibel und die dazu passende Farbe aussuchen. Das Lied der Arche Noah wurde in der 3. bis 6. Klasse fast in jeder Religionsstunde gesungen und auch im Gottesdienst erfreuten die SchülerInnen die Anwesenden mit diesem Song.

Die 1. und 2. Klasse von Wölflinswil lernte im Schuljahr das VATER UNSER, im Gottesdienst lag ein Liedblatt mit den Noten auf und dank der Tatkräftigen Unterstützung dieser UnterstufenschülerInnen erklang das VATER UNSER in neuen, schönen Tönen.

Den Schlusssegen durften Schülerinnen der Unterstufe von Oberhof mit Gesten begleiten. 

Brigitte Jäggi, Tatjana Treyer und Christoph Küng unterrichteten die SchülerInnen im vergangenen Jahr und der abwechslungsreiche Schulschlussgottesdienst zeigte die Vielfältigkeit der Religionsstunden und ihr Engagement auf.

 

Nach sechsjähriger Tätigkeit als Ministrant wurde Laura Wismer verabschiedet. Christoph Küng überreichte Laura ein Abschiedsgeschenk und nutze die Gelegenheit Werbung für den Ministrantendienst zu machen.

Judith Treier durfte unsere neue Pfarreimitarbeiterin, Marlene Schilling, mit einem Blumenstrauss begrüssen.

Der anschliessende Apéro lud zu Gesprächen und zum gemütlichen Beisammensein ein.