Schutzmassnahmen für Gottesdienste in Frick, Gipf-Oberfrick und Oeschgen

Mit dem Beschluss des Bundesrates vom 8. September 2021 treten neue Schutzmassnahmen in Kraft, die auch unsere Gottesdienste betreffen. Für die Gottesdienste am Wochenende in Gipf-Oberfrick gilt die Zertifikatspflicht, in Frick nur am Sonntag um 10.45 Uhr. Diese Gottesdienste können alle besuchen, die genesen, geimpft oder getestet sind. Bitte bringen Sie Ihr Zertifikat mit, sowie ein Ausweisdokument. Wenn Sie noch Unterstützung für den Erhalt des Zertifikats brauchen, melden Sie sich bei uns. Mit der Zertifikatspflicht entfällt die Masken- und Abstandspflicht wie auch die Begrenzung der Besucherzahl.

Der Vorabendgottesdienst in Frick um 17.30 Uhr und alle Gottesdienste in Oeschgen finden ohne Zertifikatspflicht statt. Hier gelten Maskenpflicht und Abstandsregeln. Die Registrierung bei Eintritt ist erforderlich (Beschränkung auf 50 Personen). Melden Sie sich im Voraus an über unsere Homepage (https://www.kath-oberesfricktal.ch/pastorale-dienste/gottesdienste/sonntags-gottesdienste)  oder telefonisch über Ihr Pfarramt. Die Gottesdienste unter der Woche können Sie ohne Anmeldung und Zertifikat besuchen. Wir danken für Ihr Verständnis.