Sternsingeraktion findet doch statt

Sternsinger sind doch unterwegs

Anders als im Pfarrblatt veröffentlich findet in Frick in diesem Jahr die Sternsingeraktion doch statt. Vom 27.-29.12 zwischen 15.00 und 19.00 Uhr werden die SternsingerInnen im Dorf unterwegs sein, Spenden für die Aktion sammeln und den Weihnachtssegen in die Häuser und Wohnungen bringen.

Damit diese Aktion auch in Zeiten von Corona gut stattfinden kann, werden die Sternsinger nicht ihre Wohnung betreten, sondern vor der Wohnungstür ihren Segen sprechen. Bitten Sie sie deswegen auch nicht in ihre Wohnung. In Mehrfamilienhäusern empfangen Sie sie einfach im Hausgang vor ihrer Wohnungstür. Wenn Sie den SternsingerInnen nicht nur eine Spende für die Aktion, sondern auch eine Süssigkeit mitgeben wollen, dann bitte nur verpackte Dinge und nichts Selbstgemachtes. Falls Sie den Haussegen in diesen Tagen nicht bekommen, können Sie sich beim Pfarramt Frick unter Tel. 062 871 12 67 (bitte auf den Telefonbeantworter sprechen) melden. Die Sternsinger werden am 2. Januar 2020 die entsprechenden Haushalte besuchen.