Wir feiern wieder Gottesdienste

Seit Pfingsten dürfen wir wieder Gottesdienste feiern! Leider werden Corona bedingt auch von uns Sicherheitskonzepte verlangt und diese sehen bei uns wie folgt aus:
Die Feiertags- und Wochenendgottesdienste werden bis Ende August nur in Zeihen stattfinden (grösste Kirche).
Es muss der nötige 2-Meterabstand eingehalten werden. Dieser gilt nicht für Ehepaare und Familien. Aber sonst unbedingt die Markierungen in jeder übernächsten Bankreihe beachten. Zuerst bitte immer den Mittelblock füllen.
Das Weihwasser ist bis auf weiteres nicht erlaubt.
Für die Kommunion wird der Bankblock zur Linken verlassen und zur Rechten wieder betreten.
Die Kollekten werden immer beim Ausgang eingezogen (bereitstehende Körbchen)
Die Sitzkissen können vorläufig nicht benutzt werden. Wer eine Unterlage braucht, wird gebeten, eine von zu Hause mitzubringen.
Es besteht aus allen anderen Pfarreien ein Fahrdienst. Bitte bis jeweils am Donnerstag auf den Sekretariaten melden oder die im Horizonte veröffentlichte Handynummer verwenden.
Ab Juli werden die Wochengottesdienste auch in den einzelnen Pfarreien abgehalten. Allerdings nur in den Pfarrkirchen. Die Kapellen sind dazu zu klein.
Es werden in allen Kirchen, Kapellen und öffentlichen Pfarreiräumen Desinfektionsmittel bereit stehen. Wir bitten alle Kirchenbesucher, diese bei Eintritt in die Kirche unbedingt zu benutzen.
Wir danken allen für die Geduld und das Verständnis und hoffen, mit diesen Massnahmen zu einer sanften Normalität mit Corona übergehen zu können.