#Crossroads

Am Samstag, 19. Juni 2021 nahmen über hundert Jugendliche aus verschiedenen Reliklassen der 8. Oberstufenklasse an #Crossroads teil. Während die Jugendlichen aus dem Mettauertal, aus Kaisten und aus dem Fischingertal in Laufenburg einen Action Bound absolvierten, kamen zur gleichen Zeit Jugendliche aus Möhlin und aus Rheinfelden in Rheinfelden zusammen, um dort in der Altstadt am Action Bound teilzunehmen. Auch in Frick hatte das Leitungsteam einen Action Bound installiert, der von den Gruppen aus dem Seelsorgeverband Homberg und Tierstein sowie aus der Pfarrei Wittnau – Wölflinswil – Oberhof genutzt wurde.

Die Jugendlichen beschäftigten sich dabei mit Dilemmasituationen, die das Leben ganz schön durchkreuzen können und hatten zur Aufgabe, gemeinsam als Team gute Entscheidungen zu treffen. Auch ein spielerischer Posten war Bestandteil dieses interaktiven Postenlaufs.

Unterstützt wurden die Jugendarbeitenden in Rheinfelden vom Team des Jugendzentrums RJZ, das im Aussenbereich einen spielerischen Parcours aufgebaut hatte und mit diesem beim Rheinfelder Action Bound mitwirkten.

Bei den meisten Posten sammelten die Teams Punkte. Die Gewinnerteams aus den drei Orten erhalten bis zu den Sommerferien jeweils einen Preis.